Sie sind hier: Wassersport Messe / Interboot / PM Interboot 4
24.6.2017 : 9:07 : +0200

INTERBOOT 2008



Pressemeldungen zur Interboot 2008 - Maritime Messe Tauchen, Segeln, Surfen

Wasser-Spaß für Jugendliche

Tauchen, Wakeboarden, Segeln oder mit dem Schlauchboot auf dem Bodensee „cruisen“ – beim siebten INTERBOOT-Jugendlager am 27. und 28. September 2008 sind die Teenys eingeladen.

Die INTERBOOT lädt Kinder und Jugendliche zwischen zwölf und 18 Jahren zu einem Erlebnis-Wochenende mit Aktionen rund um den Wassersport ein. „Die Jugendlichen sind immer begeistert von den vielfältigen Möglichkeiten“, freut sich Dirk Kreidenweiß über die gute Resonanz.

Dieses Jahr erwartet das INTERBOOT-Team Teilnehmer aus ganz Süddeutschland, Österreich und der Schweiz; die 100 Jugendlager-Plätze sind erfahrungsgemäß schnell vergriffen.

 


Die weltbesten Seglerinnen

Hochkarätige Sportevents umrahmen die INTERBOOT 2008: Beim Ladies Match Cup (25. bis 28. September), der mittlerweile im Damen Match Racing als das Top-Event in Deutschland gilt, setzen internationale Spitzensportlerinnen die Segel.


Von Donnerstag bis Sonntag wird Weltklasse-Segelsport auf den neuen Beneteau First Class 7.5 unter der bewährten Wettfahrtleitung um Rudi Magg geboten.

 

Mitmachen und Gewinnen: INTERBOOT prämiert digital festgehaltene Erlebnisse im und auf dem Wasser

heiße Motorbootfahrten, Wasserski-Stunts, ein Sprung von den Klippen, aber auch eine turbulente Tretbootfahrt mit der Familie oder ein romantischer Sonnenuntergang auf dem Segelboot: Ganz nach dem diesjährigem Motto der INTERBOOT

 

INTERBOOT (20. bis 28. September 2008) „Das pure Vergnügen“ sucht das Messeteam ab sofort persönliche Wassersport-Highlights in bewegten Bildern. Die besten Videos werden auf der Webseite der Wassersportausstellung veröffentlicht und mit Preisen prämiert.

„Im Wassersport kann man viel Erleben und Spaß haben – nicht nur beim Ausüben sondern auch beim Zuschauen. Deswegen suchen wir lustige, spannende, aktionsgeladene oder auch romantische Erlebnisse auf und im Wasser“, erklärt Dirk Kreidenweiß, Projektleiter der INTERBOOT. Mitmachen lohnt sich und ist ganz einfach: Video drehen, in einen Account bei YouTube, Clipfish, MyVideo oder einem ähnlichen Dienst einstellen und sich mit dem Link zum Video auf der Interboot-Homepage (www.interboot.de/ib/besucher) bewerben. Das INTERBOOT-Team prämiert die besten Videos mit Preisen wie beispielsweise Wasserspaß-Paketen bestehend aus Strandmatte, Badetuch und Sonnenlippenstift oder einem INTERBOOT-Wochenende inklusive Übernachtung und Messeeintritt.

 

Auf der INTERBOOT stellen rund 550 Aussteller aus 26 Ländern die Premieren und Neuheiten für 2009 vor. Außerdem haben Besucher die Möglichkeit, Wassersport interaktiv zu erleben: Vom ersten Tauchgang bis zum Probesegeln. Geöffnet ist die Wassersportausstellung von Samstag, 20. bis Sonntag, 28. September 2008, täglich von 10 bis 18 Uhr; der Messehafen täglich bis 19 Uhr.

Von: MESSE FRIEDRICHSHAFEN GmbH an DTG-Media