Sie sind hier: Wassersport Messe / boot 2006 News
17.11.2017 : 22:06 : +0100

boot 2006

News boot 2006 - Messe Düsseldorf - Segeln - Surfen - Tauchen -

37. boot-Düsseldorf – 21. bis 29. Januar 2006 /  Messe Düsseldorf geht neue Wege im Infotainment - Noch größer: Diving Show boot-Düsseldorf

Die Diving Show boot-Düsseldorf als weltgrößte Tauchsportmesse hat noch einmal an Fläche zugelegt. 250 Aussteller, die Tauchsportausrüstungen, Services und Reisen zu den schönsten Tauchrevieren rund um den Globus anbieten, stellen sich auf 20.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche vor.

Zu den großen Namen der Ausrüstungsbranche zählen in Düsseldorf Aqualung, Cressi, Balzer, Camaro, Bauer Kompressoren und Sea Way Aquata. Tauchreviere und Tauchbasen weltweit, von Asien bis in die Südsee, Tauchsportbekleidung, Ausbildung, Neuheiten aus Unterwasserfotografie und -film – das alles bietet die boot-Düsseldorf konzentriert in der Messehalle 3. Zentrale Informationsplattform in der Halle ist das Tauchsportcenter rund um den gläsernen Tauchturm mit Neuheitenpräsentationen, Filmen aus der Unterwasserwelt, Show und Tauchsport live

 


Neu: Willkommen in der blauen Reisewelt!


Eine deutliche Aufwertung erfährt der Markt rund Bootsreisen, Wassertourismus und maritime Dienstleistungen auf der boot 2006 mit der Sonderschau „Blaue Urlaubswelt“. Nur wenige Schritte vom Eingangsbereich Nord-Ost entfernt stimmt sie die Besucher auf die Angebotsvielfalt in den Hallen 13 und 14 ein.

 

Weißer Sand, blaues Wasser, maritime Kulissen, Stege, Charterboote und kleine Sportbötchen auf 2.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche, so steigt man ein in die große Reisewelt der boot!

 

Ein Bühnenprogramm mit tollen Gewinnspielen, vielen Informationen rund um den Urlaub auf dem Wasser und am Wasser, Musik, Tanz, maritimen Leckerbissen und einer Show zum Thema „Kochen an Bord“ sorgen für Vorfreude auf Sommer, Sonne, Meer. Längst nicht alles, was man in Düsseldorf sehen kann, schwimmt. Neben Booten, Yachten und Ausrüstungen für alle Wassersportarten beheimatet die boot unter ihrem großen Dach auch den weltgrößten Markt rund um Bootsreisen, Chartertörns, Kreuzfahrttourismus und maritime Dienstleistungen, der 2006 von rund 350 Ausstellern umfassend dargestellt wird.

Maritime Kunst: Galeria boot-Düsseldorf
Maritime Kunst trägt auf der boot den Namen „Galeria boot-Düsseldorf“. Rund 30 Galerien und Künstler werden sich 2006 mit ihren Arbeiten im Erdgeschoss der Halle 7 den Kunstliebhabern unter den boot-Besuchern vorstellen. Im Mittelpunkt dürften dabei die Arbeiten eines Wettbewerbs zum Thema „Maritime Kunst“ stehen, den die Messe Düsseldorf und die Kunstakademie Düsseldorf gemeinsam für Studenten der Akademie ausgeschrieben haben.

Gesenkt: Eintrittskonditionen für Familien
Die boot 2006 öffnet ihre Tore vom 21. bis 29. Januar täglich von 10. bis 18.00 Uhr. Für Familien hat die Messe Düsseldorf die Eintrittspreise gesenkt: Erwachsene Familienmitglieder zahlen für den boot-Bummel 2006 nur 11,00 Euro, Kinder bis 12 Jahre 5,00 Euro. Das Einzelticket kostet 13,00 Euro, für Schüler und Studenten 9,00 Euro. Ein Kurzbesucherticket, das an den Wochentagen (von Montag bis Freitag) ab 15.00 Uhr angeboten wird, ist für 9,00 Euro erhältlich. ADAC-Mitglieder erhalten die Karte bei den ADAC-Geschäftsstellen für 11,00 Euro. Jede Eintrittskarte berechtigt zur Hin- und Rückfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr VRR. Eintrittskarten sind bei der Messe Düsseldorf auch im Online-Vorverkauf unter www.boot.de und bei vielen VRR-Verkaufsstellen erhältlich.

Quelle: PM CB Marketing, Events & Kommunikation an Divers Travel Guide

 

12.09.2005 - Model-Casting AQUA QUEEN 2006 Finale auf der boot 2006 in Düsseldorf

Wassernixen können sich ab sofort für die Vorauswahl bewerben!

Hauptpreis: 3-wöchige Traum- und Tauchreise nach Westaustralien

Rielasingen / Düsseldorf, 12. September 2005
Aqualung, weltweiter Marktführer im Bereich Tauchsport, und die boot, weltgrößte Messe des Yacht- und Wassersports, suchen die neue Königin des Wassersports. Unter dem Label "Aqua Queen 2006" läuft jetzt die Vorauswahl für den beliebten Wettbewerb an. Das Abschluss-Casting findet am 21. Januar auf der boot 2006 in Düsseldorf statt.

Gefragt sind sympathische und sportlich-attraktive Frauen ab 18 Jahren, die im Bade-Outfit und Taucherdress eine gute Figur abgeben. Bewerben können sich alle Wassernixen mit Charme, Pfiff und dem gewissen Etwas.

Es winken attraktive Preise und für die Gewinnerinnen der Vorauswahl ein spannendes Event-Wochenende mit Casting-Einsätzen auf der boot 2006.

1. Preis: 3-wöchige Traumreise nach Australien für 2 Personen von K5 Australien Reisen
" Tauchkurs und -exkursionen (für Anfänger und Fortgeschrittene)
" Ningaloo Reef Experience
" Unterbringung im Best Western Sea Breeze Resort in Exmouth
" 1 Woche Mietwagen

2. Preis 1 paradiesische Woche im Insel-Wonderland der Malediven Powered by ORCA-Reisen

3. Preis: 1-wöchiger Segeltörn auf einer großen Yacht durch das toskanische Archipel Powered by DHH

 

Ab Januar 2006 PADI Digital Underwater Photographer im Ausbildungsprogramm von PADI.

Ab Januar 2006, konkret ab Start der boot 06 in Düsseldorf lanciert PADI den neuen PADI Digital Underwater Photographer Specialty.

Der neue Specialty basiert auf einem zweistufigen Kurskonzept. Dieses System ermöglicht es, schnelle Lernerfolge zu erzielen. Die Arbeit mit der Kamera garantiert zudem zusätzliche Erfolgserlebnisse, denn die Ergebnisse, auf denen sich aufbauen lässt, sind unmittelbar sichtbar.

Begleitet wird das Ausbildungsprogramm durch praktische Arbeit an und mit der Kamera. Und dies natürlich zur Hauptsache unter Wasser. Voraussetzung für die Inangriffnahme des PADI Digital Underwater Photographer Specialty sind für Level 1 der erfolgreiche Abschluss eines PADI Scuba Diver Kurses - sofern man sich als Taucher zertifizieren lassen möchte - und für Level 2 das erfolgreiche Absolvieren von Level 1. Das Mindestalter für die Kursteilnahme beträgt 10 Jahre. Die Kursdauer beträgt sowohl für Level 1 als auch für Level 2 vier Stunden. Auch für Divemaster besteht die Möglichkeit den Kurs durchzuführen, dass entsprechende Training kannst du bei einem Course Director besuchen.

Äusserst attraktiv ist der neue Specialty auch deshalb, weil auch Schnorchler den Digital Underwater Photographer Specialty absolvieren können. Sie erhalten nach erfolgreichem Abschluss eine Non-Diver Zertifikation. Die Kurzform des neuen Specialty "Try Digital Photography" kann auch allen DSD und Scuba Diver Absolventen angeboten werden. Zudem besteht die Möglichkeit, den neuen Specialty bereits im OWD zu integrieren.

Neu: Successful Digital Underwater Photographer Workshop

Zum brandneuen Specialty gibt's natürlich auch den entsprechenden Workshop für die Ausbilder. Der Workshop dauert zwei Tage und beinhaltet die folgenden Themen:

  • Kursstruktur und Standards
  • Fachwissen
  • Ausrüstung
  • Marktwissen
  • Businessplanung

Olympus vom 21. bis 29.01.2006 in Düsseldorf auf der BOOT

Tauchen Sie ab in neue fotografische Dimensionen: Mit Kameras von Olympus im Wasser

Ob beim Strandurlaub mit der Familie auf den Balearen oder Tauchkurs in der Karibik: Jetzt kann man wirklich überall fotografieren. Denn dank der hochwertigen und attraktiven Unterwassergehäuse von Olympus lässt sich auch die einzigartige, geheimnisvolle Schönheit unterhalb der Wasseroberfläche im Bild festhalten. Die Gehäuse sind aus robustem aber dennoch leichtem Polycarbonat gefertigt und erlauben das Bedienen aller Kamerafunktionen für fantastische Unterwasseraufnahmen. Von Schnappschüssen beim Schnorcheln bis hin zu professioneller Unterwasser-Fotografie – das Angebot von Olympus erfüllt alle Anforderungen.

Unterwassergehäuse für die µ DIGITAL 600 und die SP-Modelle

Unterwassergehäuse sind in jeder Kameraausrüstung der Garant für fotografische Vielseitigkeit. Denn sie ermöglichen einzigartige Bilder vom Leben im Meer und fantastische Aufnahmen aus der Tiefe. Wo früher der Fotospaß an der Küste oder am Flussufer aufhörte, geht er mit den Gehäusen PT-029 (µ DIGITAL 600), PT-030 (SP-310 und SP-350) sowie PT-031 (SP-700) jetzt erst so richtig los.

Sie sind bis zu einer Tiefe von 40 m* wasserdicht und erlauben ganz einfach atemberaubende Bilder. Integrierte Spezialgewichte sorgen für ein neutrales Auftriebsverhalten. Veränderungen der Lichtverhältnisse fordern überall das Können des Fotografen heraus – oberhalb wie unterhalb der Wasseroberfläche. Aus diesem Grund wurden die Gehäuse mit einem abnehmbaren Blendschutz für das LC-Display ausgestattet, der für einen klaren Blick und eine einfache Wahl des Bildausschnitts sorgt. Noch mehr Flexibilität ermöglicht das Schraubgewinde an den Gehäusen. Hier können Konverterlinsen sowie Filter angebracht werden. Das PT-030 ist zudem mit einer TTL-Blitzver­bindung ausgestattet, die den Einsatz des optionalen Olympus Blitzgeräts FL-20 im Blitzgehäuse PFL-01 ermöglicht (nur in Verbindung mit der Olympus SP-350).

Unterwassergehäuse für die Olympus E-300 und Systemzubehör

Benutzer der Olympus E-300 können mit dem Gehäuse PT-E01 bis zu einer Tiefe von 60 m* professionell unter Wasser fotografieren. Ebenfalls für das Olympus E-System erhältlich: Spezielle Ports für verschiedene Wechselobjektive. Sie stellen sicher, dass der Fotograf auch beim Tauchen von allen Vorteilen der digitalen Spiegelreflex-Fotografie und der überzeugenden Qualität des FourThirds Systems profitiert. Mit den Ports PPO-E01 für das ZUIKO DIGITAL 14 – 45 mm Objektiv, PPO-E02 für die 11 – 22 mm/14 – 54 mm Objektive und dem PPO-E-03 für das 50 mm Makroobjektiv lassen sich hervorragende Weitwinkelaufnahmen machen. Der Domeport PPO-E04** ermöglicht neben Weitwinkel- auch Fisheye-Perspektiven mit den jeweils entsprechenden Objektiven (ZUIKO DIGITAL ED 7 – 14 mm und dem Fisheye ZUIKO DIGITAL ED 8 mm). Weiteres Zubehör für das Olympus E-System kann ebenfalls mit unter die Wasseroberfläche genommen werden. Mit dem externen Blitz FL-36 zum Beispiel lassen sich Motive aufhellen, die sonst von der Dunkelheit der Tiefe umgeben wären (innerhalb des Gehäuses PFL-E01 und mit Blitzhalterung PTBK-E01).

Outdoor Case für Olympus µ-mini DIGITAL Serie

Die Modelle der µ-mini DIGITAL Serie von Olympus sind bekannt für ihr einzigartiges Äußeres, ihre leichte Bedienbarkeit und ihre Qualität. Zudem überzeugen sie durch ihr ultrakompaktes Design, das es erlaubt, diese Kameras überall hin mit zu nehmen. Und mit dem Outdoor Case CWPC-01 geht es jetzt sogar noch weiter, nämlich bis in eine Tiefe von 3 m* unter der Wasseroberfläche. Das macht die Kameras ideal für Wassersportfreunde und Outdoor-Fans.

Ob Urlaubsschnappschüsse, Sportaufnahmen oder professionelle Unterwasserfotografie: Die preiswerten Unterwassergehäuse von Olympus eröffnen allen Fotografie-Begeisterten eine völlig neue Welt. Sie schützen die wertvolle Kameraausrüstung im Einsatz unter schwierigen Bedingungen, erlauben eine einfache Handhabung und sind das ideale Accessoire für tolle Aufnahmen unter Wasser.


Quelle: PM OLYMPUS IMAGING EUROPA GMBH an Divers Travel Guide

 

 



Die vergebenen Awards in der Übersicht

- Beste Tauchbasis am Roten Meer - Taucherfreundlichste Fluggesellschaft
- James & Mac - LTU
- Blue Water Dive Resort - Thomas Cook / Condor
- Orca Safarga - Air Berlin
   
- Beste Tauchbasis Malediven - Beste Tauchausbildungsorganisation
- Angaga Divecenter - PADI
- W. Lau Eriyad - CMAS
- Diverland Embudu - SSI
   
- Beste Tauchbasis Mittelmeer - Bestes Liveaboard
- Mad Shark Malta - Divers Heaven Diamond
- Omnisub Elba - Thunderbird
- European Diving School St. Tropez - Longimanus
   
- Beste Tauchbasis Atlantik - Bester Hersteller Atemregler
- Manta Diving Center Madeira - Apeks
- Barakuda Teneriffa, Heinz Scheffler - Mares
- Tubarao Mergulho / Madeira - Scubapro
   
- Beste Tauchbasis Karibik - Bester Hersteller Trockentauchanzüge
- First Class Divers, Dom. Rep. - DUI
- Tauchbasis Sea Saba, Saba - Mobbys
- Maria La Gorda, Kuba - Waterproof
   
- Beste Tauchbasis Südostasien / Pazifik - Bester Hersteller UW Kameragehäuse
- Sea Bees Phuket - Seacam
- Aquadivers Phuket - Subal
- Cocktail Divers Puerto Galera - Sea & Sea und Sealux
   
- Beste Tauchbasis Österreich / Schweiz - Bester Hersteller Tauchlampen
- Seastar Tauchsport, Wien - Hartenberger
- Tauchservice Seegeist Bad Wiessee - Kowalski
- Tauchcenter Freiburg - Greenforce
   
Glückwunsch - Bester Hersteller Tauchcomputer
Das Team von Divers Travel Guide - Suunto
beglückwünscht alle Gewinner zu Ihrem, - Scubapro / Uwatec
durch hervorragende Arbeit gewonnenen Award - Mares
Petra und Rolf Groß  
  - Bester Hersteller Nass / Halbtrockenanzüge
- weitergehende Informationen - Waterproof
Basen und Hersteller, welche an Divers Travel Guide - Camaro
Informtionen liefern, werden über den Button weiter vorgestellt - Cressi Sub
   
  - Bester Hersteller Jackets
  - Mares
  - Seaquest
  - Scubapro