Sie sind hier: Touristik Maritim / Berichte / Piemont Wassersport Bericht
24.6.2017 : 9:09 : +0200



Piemont Wassersport - Reisebericht von Petra Gross

Italien News, Tourismus Maritim, Das Wassersportzentrum Centro Canoa e rafting Monrosa

Unsere Reise nach Piemont führte uns an einem Tag auch in den Ort Balmucci / Vercelli.

Das Wassersportzentrum „Centro Canoa e rafting Monrosa“
befindet sich in Balmuccia in der Straße Via Roma 1 am Wildwasserfluss Sesia.

Wie ein Magnet zieht diese wasserreiche Region alljährlich mehrere Tausend Wassersportfans an.


Das Wassersportzentrum Centro Canoa e rafting Monrosa wird seit 1990 von den beiden partnern Piero Arcostanzo und PaoloLongoni betrieben. Jeder der Wassersport, verbunden mit reichlich Spaß und Fun liebt sollte die beiden und Ihr Team in dieser Location  besuchen. Das Wassersportzentrum wird zwischen April und September betrieben

Auf dem Programm stehen Sportaktivitäten wie Canyoning, Canoe pneumatiche, Hydrospeed,  Kayaking, Rafting und Tubing. Anfänger bis Profis finden den richtigen Level. Das Wassersportzentrum befindet sich in Balmuccia/ Vercelli in der Via Roma1.
Internet: undefinedwww.monrosarafting.it

Italien Wassersport

ITALIEN Piemont Balmuccia Vercelli Wassersportimpressionen 20

ITALIEN Piemont Balmuccia Vercelli Wassersportimpressionen 21

ITALIEN Piemont Balmuccia Vercelli Wassersportimpressionen 19

ITALIEN Piemont Balmuccia Vercelli Wassersportimpressionen 18

ITALIEN Piemont Balmuccia Vercelli Wassersportimpressionen 16

ITALIEN Piemont Balmuccia Vercelli Wassersportimpressionen 17

ITALIEN Piemont Balmuccia Vercelli Wassersportimpressionen 22

ITALIEN Piemont Balmuccia Vercelli Wassersportimpressionen 23

ITALIEN Piemont Balmuccia Vercelli Wassersportimpressionen 32

ITALIEN Piemont Balmuccia Vercelli Wassersportimpressionen 33

ITALIEN Piemont Balmuccia Vercelli Wassersportimpressionen 31

ITALIEN Piemont Balmuccia Vercelli Wassersportimpressionen 30

ITALIEN Piemont Balmuccia Vercelli Wassersportimpressionen 15

ITALIEN Piemont Balmuccia Vercelli Wassersportimpressionen 13

ITALIEN Piemont Balmuccia Vercelli Wassersportimpressionen 04

ITALIEN Piemont Balmuccia Vercelli Wassersportimpressionen 05

ITALIEN Piemont Balmuccia Vercelli Wassersportimpressionen 03

ITALIEN Piemont Balmuccia Vercelli Wassersportimpressionen 01

ITALIEN Piemont Balmuccia Vercelli Wassersportimpressionen 00

ITALIEN Piemont Balmuccia Vercelli Wassersportimpressionen 08

ITALIEN Piemont Balmuccia Vercelli Wassersportimpressionen 10

ITALIEN Piemont Balmuccia Vercelli Wassersportimpressionen 12

Das Wetter meinte es an diesem Tag mal wieder gut mit uns und so konnten wir trotz Regenvorhersagen einen erlebnisreichen Tag bei strahlendem Sonnenschein verbringen. Vormittags entschieden wir uns für das Raftig und drei Leute aus unserer Gruppe praktizierten am Nachmittag das schnelle Hydrospeed.

An oberster Stelle steht im Monrosacenter die Sicherheit der Gäste. Zahlreiche Vollausstattungen in Form von Neoprenanzügen, Jacken, Rettungswesten und Helmen stehen zur Verfügung. Die eher trockene Theorie wurde uns in einem perfekten Briefing sehr humorvoll und professionell durch Paolo in nur wenigen Minuten beigebracht.

Beim Canyoning klettert man gut gesichert an klitschigen steilen Felsen, schwingt in Schwindel erregender Höhe wie Tarzan von einem zum anderen Fels, oder man springt ins eiskalte Wasser und läuft, treibt, gleitet oder rutscht durch das reißenden Wildwasser.

Power pur erlebt man mit dem Hydro-Speed- Brett oder dem monströsen Gummireifen, dem Tubing. Natürlich erhält man zum jeweiligen Wassersportgerät immer auch die  entsprechende Sicherheitsausrüstung.

Mit mehr oder weniger Kraftaufwand heißt es dann für die Kollegen/- innen gut festhalten, den Körper am Hydrospeed-Brett ausbalancieren und einfach den Naturgewalten folgend unausweichlich zum Ziel speeden. Über Steine rutschend, durch Wasserstrudel rauschend, ein paar Mal sich am klaren Wildwasser verschluckend kommen alle heil und begeistert am Ziel an.

Etwas sanfter, aber mit nicht weniger Fun bewegt man sich beim Kayaking, Canoe pneumatich oder Rafting. In der Gruppendynamik oder einzeln in Kajaks fahrend kommt man mit „etwas weniger“ Wasser in Berührung ( je nachdem wie man sich dabei anstellt).

Unser Tipp: Eine „Vollwäsche“ ist bei fast allen Aktivitäten unabdingbar. Duschsachen und warme Kleidung ( je nach Witterung Kopfschutz) zum aufwärmen nicht vergessen! Es sind Toiletten, Warmwasserduschen und ein großes Umkleidezelt im Wassersportcenter vorhanden. Kleidung, Neoprensachen, Handtücher usw können auf den zahlreichen Wäscheleinen der Trockenvorrichtung  aufgehängt werden Denken Sie auch an einen hohen Sonnenschutzfaktor.

Das große Gelände des Wassersportzentrum bietet ausreichend Parkplätze, Liegewiesen, ein paar Sonnenliegen, Holztische und –Bänke, Grillmöglichkeiten und einen Volleyball-Platz.