Sie sind hier: Touristik Maritim / Berichte / Port Ghalib - SUN
24.6.2017 : 9:11 : +0200

undefinedVideoclip zum Sahara Sun

undefinedTauchreisen  Ägypten

undefinedTauchsafari  Ägypten



Das Luxusresort Sun International at Port Ghalib / Marsa Alam

Wir blicken für Sie hinter die Kulissen. - Ein Bericht von Petra Gross - Divers Travel Guide

Am 15. November diesen Jahres öffnen sich die Tore zum wohl exklusivstem Refugium Ägyptens:  Sun International at Port Ghalib am Roten Meer.

Gemeinsam mit der in Kuwait ansässigen M.A. Kharafi Group plante, baut und eröffnet Sun International, der führende Hotelbetreiber Südafrikas, ein außergewöhnliches Resort der Luxusklasse im südlichen Ägypten.

In einer einzigartigen Destination, im Herzen der Historischen Welt finden sich noch heute Spuren der Ägypter, Griechen und der arabischen Kultur.


Willst Du ein Abendessen oder möchtest Du lieber gleich schlafen?


Ein Klassiker unter den Sprichwörtern der Ägypter, welches vom Geizigen der seinem Gast nichts auf den Tisch bringen möchte stammt…

Hier an diese Stelle jedoch völlig fehl am Platz. Mit Sun International geraten Sie in ein wahres "Schlaraffenland" der Gefühle und Genüsse, hier erleben Sie Großzügigkeit, Eleganz,
liebevolle Details, einzigartige Erlebnisse. ABER, erleben müssen Sie es selbst.

4 Wochen vor dem "Opening" haben wir dieses "Märchenparadies" besucht.

 

al salamu aleikum - Sei gegrüßt , ahlan wa sahlan- Herzlich willkommen heißt es für jeden Fremden.


Die Investoren
Mit der in Kuwait ansässigen M.A. Kharafi Group, einer Unternehmensgruppe mit einem Jahresumsatz von mehr als vier Milliarden US$ hat Sun International einen starken Partner gefunden.
Es wurde ein Managementvertrag abgeschlossen, womit Sun International der führende Hotelbetreiber im Südlichen Afrika nun für das Management dreier Hotels, eines Konferenzcenter, eines Health SPA und einer Vielzahl weiterer Einrichtungen verantwortlich ist.

 

Die einzigartige Lage

Die einzigartige Lage  dieser neuen Destination findet man inmitten einer historischen Welt, in der sich noch heute Spuren der Ägyptischen, Griechischen und Arabischen Kultur befinden.

In Port Ghalib findet man mit diesem neuen Resort ein einzigartiges Vorbild aus Umweltschutz, kreativem Design und einem Schutz der Kulturen.

Besichtigung der ( noch ) Baustelle Sun International at Port Ghalib:

Unvorstellbar- Unvollendet- Unmöglich nur einige wenige Aussagen der Journalisten mit denen ich gemeinsam diese Reise in der Zeit vom 11.10- 16.Oktober 2007 angetreten habe.

Der letzte Tag im Fastenmonat Ramadan ist angebrochen - der Monat der langen Nächte in denen sich gläubige Muslime Nachts mit Freunden zum Essen und Reden treffen.

Dementsprechend am Tage auch keinerlei Motivation zum abeiten vorherrscht.


Es waren insgesamt nur wenige Bauarbeiter im noch unfertigen Resort zu sehen, einige davon waren gereizt, streitsüchtig, müde denn hier im Resort wird auch Nachts gearbeitet.

Großer Termindruck, denn nur noch 4 Wochen bis zur Eröffnung, die Zeit drängt. Nun aber beginnt erst einmal das dreitägige Opferfest des Fastenbrechens "Aid al-Fitr" (Kleines Fest) wobei das öffentliche Leben fast gänzlich zum erliegen kommt.


Danach aber sollte es ganz sicher aktiv mit den Bauarbeiten voran gehen. Das Management ist sich 100% sicher, alle Termine einzuhalten.

Beeindruckend- Faszinierend- Umwerfend und Grandios das waren meine persönlichen Eindrücke und Erlebnisse auf dieser Reise.

Das Resort wurde speziell in Hinsicht auf Tagungen, Konferenzen,Ausstellungen und Incentive- Reisen konzipiert - Es erwarten die Gäste drei herausragende Hotels der Spitzenklasse.

 

Das Fünf-Sterne Deluxe Hotel "The Palace"

309 Zimmer deren Einrichtungen die Akzente der Kultur wieder spiegeln, 13 königliche Suiten mit jeweils eigener Terrasse und traumhafter Aussicht direkt aufs Meer, einer mächtigen Eingangshalle mit prächtigen Säulen und Wandgemälden, Fußboden und Deckenmosaiken deren Farben den Sand und das Meer wieder spiegeln.

Jedes einzelne Gästezimmer wird mit Akzenten bestechen
Das Restaurant Olive Tree unter Leitung des Küchenchefs C. Gallagher wird in harmonischer Vereinigung Französischer und Italienischer Küche, leichte und frische Gerichte kreieren die ein Genuss für jeden Gourmet sein werden.

Das Fünf-Sterne "Sahara Sun Oasis"
298 Zimmern, ein speziell für Familien konzipiertes Hotel. Bilder aus Kalkstein, interessante Mosaiken der Fußböden und Decken, die Fensterbögen und ein spezieller Teppichboden werden in diesem Hotel das besondere Flair unterstreichen.

Der Poolservice bietet Handtücher, Sonnebrillenreinigung, Cocktailservice und Zeitschriften für die Gäste. Das Kinderbecken wird diesem Hotel angegliedert sein.

Das "Sahara Sun Sands"
347 Zimmern, hier werden die Farben Weiß, Ocker, Bernstein und Tumalin überwiegen.

Im Sahara Sun Sands wird es speziell für Familien 6 Doppelerker- Suiten, sowie drei aus 2- Zimmern bestehende Doppelerker- Einheiten geben. Im Hotelrestaurant Souq Al hana wird man die Gäste optisch in die Wüste versetzen. Auf der Speisenkarte werden zu finden sein arabische, Chinesische und mediterrane Gerichte, Oasen-Grillgerichte und Mezze-Spezialitäten. Kinder verwohnt man mit "geheimnisvollen Leckereien"

Die einzelnen Hotels bieten zudem jeweils 2 Sitzungsräume für Führungsgremien bis zu 20 Teilnehmern.
Diese Räume bieten Möglichkeiten für absolut vertrauliche Meetings auf höchster Führungsebene.

 

undefinedLesen Sie mehr zum Luxusresort Sun International at Port Ghalib - hier