Sie sind hier: Home / Tauchverband / PADI - Tauchverband / PADI Open Water Kurs
17.8.2017 : 5:44 : +0200

PADI Europe

Oberwilerstrasse 3
CH-8442 Hettlingen
Tel. +41 52 304 14 35
Fax +41 52 304 14 99

Tauchversicherung

Tauchversicherung dive card aqua med hier online beantragen

PADI Open Water Kurs

Zunächst musst Du mit dem Open Water Kurs (OWD) anfangen.

In diesem Ausbildungsabschnitt erhältst Du das Rüstzeug für einen Taucher.

Nach Abschluss dieses Kurses erhältst Du eine Bescheinigung (Brevet), mit der dokumentiert wird, dass Du ausgebildeter Taucher bist und an den verschiedensten Tauchaktivitäten teilnehmen darfst.

Der Kurs zum PADI Open Water Diver besteht aus drei Bereichen:

Theorievermittlung

Schwimmbadausbildung

Freiwassertraining     PADI Advanced Open Water Diver Kurs (AOWD) bei Divers Travel Guide

Im ersten Bereich, unterteilt in 5 Module oder Theorieabschnitte, werden Dir grundlegende Prinzipien und Kenntnisse vermittelt, die Du benötigst, um sicher und mit Spaß tauchen zu können. Dieser Abschnitt unterteilt sich wiederum in drei Teilbereiche:

eigenes Lesen im Open Water Diver Manual (Anleitung)
Schauen eines Videos vor der Theorie
weitere Erläuterungen durch Deinen Tauchlehrer

Im Schwimmbad zeigt Dir Dein Tauchlehrer dann die praktischen Dinge des Tauchens, ebenfalls in 5 Abschnitte unterteilt. Angefangen wird dabei normalerweise im Nichtschwimmerbereich. Im Schwimmbad übst Du alle Fertigkeiten, die Du beim Tauchen benötigst - und das in lockerer und entspannter Atmosphäre. Im letzten Abschnitt geht es dann ins sogenannte Freiwasser. Das kann entweder ein hiesiger See oder Talsperre sein oder im Rahmen eines Tauchwochenendes oder -urlaubs in Spanien, im Roten Meer oder in Nord- bzw. Süddeutschland.

Was ist in der Ausbildung enthalten:

das gesamte Ausbildungsmaterial, wie z.B.: das PADI Open Water Diver Lehrbuch
das PADI Advanced Open Water Diver Video
diverse Aufnäher und Aufkleber
die komplette Ausrüstung für die Dauer der Ausbildung. Und komplett heißt bei DIVE-BUDDY tatsächlich komplett (7mm
Neoprenanzug mit 7mm Neoprenweste, Tarierweste, Lungenautomat mit Octopus, Finimeter und Tiefenmesser, sowie    
dem weiteren benötigten Tauchgerät.

Aus hygienischen Gründen ist das ABC wie Maske, Schnorchel und Flossen, Füßlinge ausgeschlossen.

Wie lange dauert das dann?

Es dauert genau solange, wie Du für die Ausbildung benötigst. Das bedeutet, dass Du aufgrund der freien Terminwahl sehr schnell fertig werden kannst, oder aber, wenn Du weniger Zeit hast, es entsprechend länger dauern kann.
Es sind lediglich 5 Theoriemodule zu absolvieren , 5 Schwimmbadmodule und die 4 Freiwassertauchgänge. Den zeitlichen Rahmen steckst Du Dir weitgehend selber.

Was darf ich dann alles?

Wenn Du die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hast, erhältst Du Dein PADI Open Water Diver Brevet. Mit diesem Ausweis kannst Du dann in Tauchgeschäften, Ausrüstung kaufen/leihen oder Deine Flaschen füllen lassen. Du darfst weltweit an Tauchgängen teilnehmen, die Deinem Ausbildungsstand entsprechen ( Tagtauchgänge bis 18m Tiefe ).

Kursname: PADI Open Water Diver (OWD)
Kursdauer: Die Kursdauer liegt an Deinem persönlichen Engagement. Normalerweise dauert der Kurs ca. 3-5 Wochen.
Voraussetzungen: Ärztliches Gesundheitszeugnis / Du mußt älter als 10 Jahre sein(empfohlen ab 12 Jahre)



Divers Travel Guide übernimmt keine Garantie für Vollständigkeit und Aktualität der dargestellten Informationen. Alle Informationen unterliegen der Verantwortung und dem (c) des Aussenders.