Sie sind hier: Home / Tauchverband / PADI - Tauchverband
22.9.2017 : 9:58 : +0200

PADI Europe

Oberwilerstrasse 3
CH-8442 Hettlingen
Tel. +41 52 304 14 35
Fax +41 52 304 14 99

Tauchversicherung

Tauchversicherung dive card aqua med hier online beantragen

Tauchsportverband PADI

Vergiss das Surfen im Internet - jetzt kannst du darin tauchen! PADI hat gerade ein brandneues Dive Center in der virtuellen Realität der bekannten Online-Welt Second Life (SL) eröffnet.

Dieser Schachzug macht PADI zu der allerersten Tauchausbildungsorganisation, die je ein Dive Center eröffnet hat, das … nun ja, nicht von dieser Welt stammt.
   
PADI goes secondlife

Im brandneuen PADI Dive Center in Second Life können Benutzer alles lernen und entdecken, von der Tauchausrüstung bis zu den weltbesten Tauchgebieten - und natürlich können sie sich direkt zum PADI Open Water Diver eLearning Programm durchklicken, wo sie sich den theoretischen Teil des Kurses aneignen und ein (reales) PADI Dive Center auswählen können, mit dem sie die praktische Tauchausbildung abschliessen werden.

Die Idee, in Second Life zu erscheinen, und die heute in die Tat umgesetzt wurde, wurde von Douglas Nash, Vice President for Sales and Marketing von PADI International, vorangetrieben. Das PADI Center in Second Life wurde im Folgenden von dem schottischen Unternehmen Fusion Unity entwickelt, das für Second Life die Designarbeiten übernommen hat.

Nash, der in Zusammenarbeit mit dem Geschäftsführer von Fusion Unity, Mark Duffy, dieses PADI Second Life Projekt koordiniert hat, sagt: "Unsere Zusammenarbeit in diesem Projekt mit Fusion Unity war hervorragend und das PADI Center in SL ist eine wirklich tolle Neuigkeit. Vor allem passt es ausgezeichnet mit unserem brandneuen eLearning auf padi.com zusammen. Wir können gegenwärtig über sieben Millionen Second Life Benutzer ansprechen, also ein riesiges Potential, um neue Leute aus der ganzen Welt für das Tauchen zu interessieren!

Es gibt bereits toll entworfene Korallen, Unterwasserorganismen und Taucherausrüstung in SL, daher wird der Tauchsport mit Sicherheit gut bei den Bewohnern ankommen. Daher kann ich nun behaupten: Vergiss das Surfen im Internet - jetzt kannst du darin tauchen!"

Obwohl PADI die erste Tauchausbildungsorganisation ist, die den Schritt in die Welt von Second Life unternimmt, handelt es sich um eine gegenwärtige Tendenz, und viele weitere Industriezweige aus verschiedenen Bereichen sind bereits dort vertreten. Im Medienbereich findet man BBC, Sky News und Reuters, ausserdem Dell sowie andere Computerfirmen. Nash bemerkt: "Wir betrachten Second Life nicht als ein kurzfristiges Phänomen, das morgen wieder von der Bildfläche verschwunden sein wird.

Es ist ein grossartiges und einzigartiges Medium, das eine alternative Umgebung für seine Benutzer bietet. Für mich war Second Life eine notwendige Weiterentwicklung für PADI. Die Eröffnung unseres PADI Centers in SL ist für unsere Dive Centers und Instructors wichtig - und natürlich können wir auch so vielen neuen Leuten zeigen, wie man in der realen Welt Taucher wird."

Weitere Informationen über Second Life und dem neuen PADI Center unter www.secondlife.com. Um das PADI Dive Center zu besuchen, musst du eine kostenfreie "Avatar" Persönlichkeit kreieren, dann suche nach "PADI" in Second Life und klicke auf "Teleport".

Entdecke das Tauchen am Eiffelturm

Wir präsentieren den Eiffel Turm als Symbol nicht nur von Paris, sondern von ganz Frankreich für die ganze Welt nicht mehr.
Wer hätte je gedacht, dass wir innerhalb dieser vier Pfeiler das Tauchen hätten fördern können? Im Juni dieses Jahres wird das Undenkbare zur Realität!

Die Direktion des Eiffel Turms hat die Herausforderung angenommen und bietet Hunderten von Besuchern mit Eintrittskarte für den Turm die Möglichkeit das Tauchen in einem riesigen, erwärmten Schwimmbad von 230 m2 am Eiffel Turm Platz kostenlos zu entdecken.
Ab einem Mindestalter von acht Jahren und mit einem einfachen Badenzug und Handtuch, ist das Entdecken der ersten Gefühle des Tauchens jedem zugänglich. Die Taucherausrüstung und zertifizierte Tauchlehrer stehen zur Verfügung und werden Dich durch Deine erste Unterwasserpromenade begleiten.

Mittels dieser Aktion möchte der Leiter von Société d'Exploitation de la Tour Eiffel, Jean-Bernard Bros eine Botschaft verkünden: In einer Zeit, in der die Umweltthemen immer wichtiger werden, müssen diejenigen in Hinblick auf die Zukunft der Erde und des Meeres sensibilisiert werden, die die Welt auf Entdeckungstouren bereisen.

Welch besseres Mittel gibt es, als diese Einweihung ins Tauchen, um eines Tages die Erfahrung der Entdeckung der Unterwasserwelt, ihrer Schönheit aber noch mehr ihrer Zerbrechlichkeit zu machen? Das Gefühl unterstützen zu wollen ist der Grund, warum die Société d'Exploitation de la Tour Eiffel an dieser Aktion teilnimmt.

Der Ehrgeiz von Tour Eiffel, mittels einer spielerischen und nützlichen Erfahrung aus jedem Touristen einen Aktivisten des Umweltschutzes zu machen, ist dem Eiffelturm würdig!
    Entdecke das Tauchen am Eiffelturm

Diese besondere Veranstaltung wurde dank ca. fünfzehn Protagonisten der Tauchindustrie ermöglicht, die sich dafür eingesetzt haben und auch die Aktion finanzieren: Salon de la Plongée Sous-Marine, Plongée On Line, Fédération Française d'Etudes et de Sports Sous-Marins (FFESSM), PADI, Rederis Sub, Aqua Lung, Scubapro-Uwatec, Cressi, Axa Cabinet Lafont, Coltri, Subaqua, Aquarev, Blue Lagoon, Bleu Marine Loisirs, Turtle Prod.

Divers Travel Guide übernimmt keine Garantie für Vollständigkeit und Aktualität der dargestellten Informationen. Alle Informationen unterliegen der Verantwortung und dem (c) des Aussenders.